Organizing 4 Power – Workers Rising Everywhere

Organizing for Power (O4P) ist ein internationales Trainigsprogramm der Democratic Socialists of America (DSA) in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung – der parteinahen Stiftung unserer Schwesterpartei Die Linke.

Durch O4P sollen Gewerkschafter*innen, hauptamtliche Organizer*innen und linke Aktivist*innen aus der ganzen Welt zusammengebracht werden. Der Kurs richtet sich an alle, die versuchen, Kämpfe unter widrigsten Umständen zu gewinnen, indem sie eine starke und handlungsfähige Basis aufbauen.

Lerngruppe Österreich

Die Lerngruppe richtet sich an Mitglieder der KPÖ wie auch an Mitglieder der KPÖ nahestehender Organisationen. Der Kurs richtet sich an Aktivist*innen, die sich mit dem Thema Organisierung beschäftigen und daran auch in der Praxis (Partei, Betrieb, Mietshaus…) arbeiten.

Die Lerngruppe soll dem gegenseitigen Kennenlernen und dem kritischen Austausch dienen. Wo kann Organizing im lokalen Kontext umgesetzt werden? Wie steht es um Organizing ausserhalb des Betriebs in unserer Parteiarbeit? Wo fällt die Übertragung des Konzepts in den lokalen Kontexten schwierig?

Anmeldung

Der Kurs läuft seit Mai. Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich. So ihr über einen weiteren Durchgang mit Lerngruppe in Österreich informiert werden möchtet, tragt euch bitte für die Zusendung unserer Bildungsangebote ein.

Rückfragen Österreich

Rainer Hackauf, rainer.hackauf@kpoe.at

Link

https://www.rosalux.de/o4p

Weitere Videos und Materialien